Freitag, 15. Januar 2010

unvergessen

Oktober, November, Dezember... Monate sind vergangen, aber kein Tag vergeht, ohne dass ich nicht an dich denke. Ich muss immer wieder an die schönsten Zeiten meines Lebens zurück denken, sie sind einmalig. Auch wenn ich dich so sehr vermisse, muss ich bedenken, dass es womöglich kein Zurück mehr gibt. Es ist vorbei und ich kann es wohl auch nicht mehr ändern. Wahrscheinlich ist es eben besser so. Ich muss loslassen, obwohl ich nicht möchte? Es ist hart, diese Zeit einfach aus seinem Leben zu streichen. Es ist zu spät. Ich verspreche dir, ich werde dich niemals vergessen. Du wirst unendlich ein Teil von mir sein. Und ein Platz in meinem Herzen wird immer dir gehören... Ohman mir kommen sogar die Tränen :(

Songtipp: Resistance by Muse

Kommentare:

  1. Wenn man nicht möchte, dass etwas vorübergeht, sollte man dafür kämpfen. Selbst wenn man denkt, dass es keine Zukunft geben könnte. Wenn man es nicht versucht gelangt man irgendwann in seinem Leben an den Punkt an dem man denk: "Was wäre gewesen, wenn...?" Und wenn dieser Zeitpunkt erstmal zutrifft, könnte man sich in den Arsch beißen. Denn genau dieser Moment ist schlimmer als alles andere!
    Mfg& bis die Tage

    AntwortenLöschen
  2. Also ich denk ma ich weiß um wen es geht und zwischen euch wird einfach immer dieses band sein, dass sich auch nicht lösen wird bzw kann. euch verbindet einfach so unglaublich viel und euch wird auch immer unglaublich viel verbinden! willst du das es wieder wird wie es mal war? oder denkste echt das du dich damit abfinden musst?! falls du eine zweite chance bekommst dann mach was drauß ey. WIE HÄTTEST DU REAGIERT WENN DU SO VERLETZT WORDEN WÄRST? alles liebe, ein freund.

    AntwortenLöschen
  3. Der zweite Kommentar hat das Fass ja zum überlaufen gebracht, und ich weiß auch von wem er kommt, vielen Dank auch

    AntwortenLöschen